Auch 888 an Bwin Party interessiert
Auch 888 an Bwin Party interessiertDie Freier stehen Schlange für die Übernahme des Online-Glücksspiel-Unternehmen Bwin.Party Digital Entertainment. Am Montag bestätigte 888 Holdings, dass es ein Angebot für Bwin.Party gemacht hatte. 888 wurden im Jahr 1997 auf den British Virgin Islands gegründet und die 888 Holding erzielte einen Umsatz von 454.700.000 $ im Jahr 2014. GVC Holdings, ein auf auf der Isle of Man beheimateter Wettanbieter gab ebenfalls Übernahmeversuch für Bwin.Party am Freitag bekannt. Bwin.Party hatte  im November angekündigt, dass es Vorgespräche mit einer Reihe von Beteiligten über eine Vielzahl von potenziellen Unternehmenszusammenschlüssen gäbe. Die Gibraltar-basierte 888 Holdings schrieb in einer Pressemitteilung am Montag, dass es erhebliche industrielle Logik in Kombination mit Bwin.Party gibt und dass es einen Cash-and-Aktienangebot für das Unternehmen eingereicht hatte. Details des 888 Holdings Angebot wurden nicht veröffentlicht, aber die Firma lies durchsickern, dass Aktionäre, die über 59 Prozent der Aktien des Unternehmens halten, sich verpflichtet haben, für die geplante Transaktion zu stimmen. Die Aktien der Bwin.Party stieg um 6,9 Prozent auf 106 Pence, oder etwa $ 1,67, im frühen Handel in London am Montag. Aktien der 888 Holdings fiel um 5,5 Prozent auf 164,25 Pence. Bwin.Party bestätigte ebenfalls am Montag, dass es ein Angebot von 888 Holdings erhalten hatte. Der Vorstand und seine Berater führen eine detaillierte Bewertung der Vorschläge, die bis heute eingetroffen sind und es wird eine weitere Ankündigung zu gegebener geben, konnte man einer Pressemitteilung von Bwin.Party entnehmen. Allerdings gibt es keine Gewissheit, dass diese Vorschläge in einer Transaktion enden werden. Das Unternehmen beschäftigt etwa 1.800 Mitarbeiter.Im Jahr 2011 entstand durch die Fusion von Bwin Interactive Entertainment und Partygaming Bwin.Party. Das Unternehmen bietet verschiedene Formen von Online-Glücksspielen einschließlich Casinospiele, Poker und Sportwetten an. Es erzielte einen Umsatz von 611.900.000 €, das sind rund $ 700.000.000, im Jahr 2014 und beschäftigt mehr als 2.300 Mitarbeiter in Europa, Indien und den Vereinigten Staaten.

Be Sociable, Share!