Mark Newhouse, die Back-To-Back-Sensation – November Nine Countdown
Mark Newhouse, die Back-To-Back-Sensation – November Nine CountdownDass Dan Harrington in den Jahren 2003 und 2004 jeweils am Final Table des WSOP-Main-Events saß, gilt vielen als größte Leistung in der Geschichte der WSOP überhaupt. Dieses Jahr hat es mit Mark Newhouse wieder ein Spieler geschafft, letztes Jahr wurde er Neunter für 733.224 Dollar, dieses Jahr schielt er logischerweise auf den Sieg für fette 10 Millionen Dollar. Mark Newhouse,Quelle: PokerListings.com Steckbrief Mark Newhouse Alter: 29Land: USABeruf: Poker-ProOnline-Nick: NewhizzlePokergewinne: $2,7 Millionen live Starke Leistung von Newhouse Man muss sich klar machen, dass Mark Newhouse 2013 über 6.300 und 2014 über 6.670 Spieler hinter sich lassen musste, um an den Final Table zu kommen. Eine irre Leistung des jungen Mannes aus Chapel Hill, North Carolina. Bei Harrinton waren es damals ‘nur’ 839 bzw. 2.576 Gegner. In seinem Leben hat Newhouse schon 2,7 Millionen Dollar in Live-Turnieren gewonnen. Dazu kommt der Min-Cash von 730.000 Dollar, den er als November Niner auf jeden Fall sicher hat. Sein größter Cash passierte 2006 bei der WPT Borgata Poker Open, wo er das Main Event für satte 1,51 Millionen Dollar gewann. Chancen auf Sieg? Newhouse geht diesmal als Dritter in Chips ins Finale und hat mit 26 Millionen Chips und seiner Erfahrung wirklich gute Aussichten auf den Sieg. Letztes Jahr sah das Ganze noch anders aus, Newhouse war 2013 Short-Stack und flog gleich als Erster auf Rang 9 aus dem Main Event. In Erinnerung wird vielen dieses Jahr folgende Aktion von Newhouse geblieben sein: Nach einer recht langen Finaltisch-Bubble-Phase brachte Newhouse den Mut auf, mit 55 ein All-in von Luis Velador zu callen. Velador zeigte 44 und schied als Bubble-Boy aus. Damit standen die November Nine. November Nine 2014 Mit Blinds von 200.000/400.000 plus 50.000 Ante wird am 10. November 2014 weitergespielt. Hier gibt es eine Übersicht über die diesjährigen November Nine. Mit diesen Counts gehen die Spieler ins Rennen: 1 Jorryt van Hoof Netherlands 38,375,000 2 Felix Stephensen Norway 32,775,000 3 Mark Newhouse USA 26,000,000 4 Andoni Larrabe Spain 22,550,000 5 Dan Sindelar USA 21,200,000 6 William Pappaconstantinou USA 17,500,000 7 William Tonking USA 15,050,000 8 Martin Jacobson Sweden 14,900,000 9 Bruno Politano Brazil 12,125,000 Payouts der November Nine 2014 1 – $10,000,000 2 – $5,145,968 3 – $3,806,402 4 – $2,848,833 5 – $2,143,174 6 – $1,622,080 7 – $1,235,862 8 – $947,077 9 – $730,725

Be Sociable, Share!