Poker-Prominenz satt bei der WPT Five Diamonds 2013

Poker-Prominenz satt bei der WPT Five Diamonds 2013
Gestern startete im Bellagio in Las Vegas die WPT Doyle Brunson Five Diamond World Poker Classic 2013 mit satten 10.300 Dollar Buy-in. Am ersten Tag gab es 322 Anmeldungen. Ein kleines Minus im Vergleich zum Vorjahr, als sich am ersten Tag 374 Spieler anmeldeten und am Ende Ravi Raghavan mit satten 1.268.571 Dollar Preisgeld als Sieger hervorging. Daniel Negreanu dabei Eckdaten WPT Five Diamonds 2013 Buy-in: $10.300Spieler: 322Chipleader: Allen Pock Ablauf des ersten Tages Am ersten Tag wurden fünf Blindlevel absolviert, bis zu Level 8 am heutigen Tag 2 kann man sich noch anmelden. Es gibt auch eine Re-Entry-Option, viele Bust-outs werden sich deswegen heute erneut einkaufen. Chipleader war am Ende von Tag 1 Allen Pock mit 155.925 Chips. Platz 2 im Chipcount belegt aktuell Danna Hannawa mit 130.075 Chips. Promialarm! Im Feld sind auch noch die in der Überschrift erwähnten Promis: Daniel Negreanu, Christian Harder, Nick Schulman, Andrew Lichtenberger, Mohsin Charania, Chino Rheem, Dan Shak, Nam Lee, Justin Bonomo, Joseph Cheong, Jennifer Tilly, Robert Mizrachi Allen Kessler, Eli Elezra, Antonio Esfandiari, Phil Laak, Scotty Nguyen und viele mehr. Marvin Rettenmaier hat auch gespielt, ist nach Informationen von worldpokertour.com aber am ersten Tag ausgeschieden. Höchstwahrscheinlich wird er aber einen Re-Entry machen. Heute geht es weiter, die Blinds sind bei 200/400 plus 50 Ante und am Ende des Tages wissen sicherlich wir mehr über Preispool, Teilnehmerzahl usw. WPT Five Diamonds – Top-Chipcounts nach Tag 1 1. Allen Pock 155,925 (389 bb) 2. Danny Hannawa 130,075 (325 bb) 3. Jeff Madsen 125,300 (313 bb) 4. Don Nguyen 124,900 (312 bb) 5. Ralph Thomas 115,600 (289 bb) 6. Rick Lowe 112,525 (281 bb)

Be Sociable, Share!